Aktuelles

Neuigkeiten von und über FÄN

Auf dieser Seite informieren wir Sie stets über alles Wissenswerte und Neue rund um FÄN, sowie über interessante Veranstaltungen im Stadtteil Niederzwehren. Außerdem können hier nichtkommerzielle Gesuche und Angebote platziert werden.

"Das Alter erfährt alle Tage eine neue Zeitung."

Sprichwort aus Deutschland

FÄN Aktuelles-Newsfeed
Neueste Artikel
Internationale Nachbarschaft auf dem Märchenplatz Rund 120 Gäste feierten am 25. Mai 2019 den "Internationalen Tag der Nachbarschaft" auf dem Märchenplatz in Niederzwehren. Schon in der Vorbereitung zeigte sich, wie einfach so ein Fest zu managen ist, wenn viele mitmachen. "In Niederzwehren gibt es eine tolle Vernetzung. Bei solchen Veranstaltun...
Internationaler Tag der Nachbarschaft 2019 Anlässlich den Internationalen Tages der Nachbarschaft am 24.05.2019 lädt FÄN in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Niederzwehren, dem Kirchenvorstand der Matthäuskirche und der Freiwilligen Feuerwehr Niederzwehren um 18:00 Uhr zu einem Nachbarschaftsfest auf dem Märchenplatz am Fronhof ein. A...
Rückblick 7. Stadtteilkonferenz zum Thema "Gesund älter werden" Die diesjährige Stadtteilkonferenz fand am 16. März 2019 in der Matthäuskirche statt. Mit dem Thema "Gesund Älter werden" hatte FÄN wohl absolut ins Schwarze getroffen, denn es meldeten sich erstmals über 100 Teilnehmer/innen an. Nachdem Frau Dr. Anneke Hecke vom Gesundheitsamt Region Kassel ...
Neue NachbarschaftshelferInnen erhalten Zertifizierung Strahlende Gesichter bei der kleinen Feier am 5. März 2019 zur Zertifikatsübergabe im Altenberatungscentrum Hofgeismar: v. li. (Franziska Hayn (Anleiterin), Gerlinde Erlach, Klaus Krah, Gabriele Juschkat, Sandra Albrecht, Ilka Schwagmeier, Gerd Bechtel (Geschäftsführer Diakonisches Werk Region ...
7. Stadtteilkonferenz in Niederzwehren Thema: Gesund älter werden Samstag, 16. März 2019 9:30 bis ca. 13:00 Uhr Matthäuskirche, Am Fronhof 3 Eine gute Gesundheit ist in jeder Lebensphase wichtig. Doch je älter man wird, um so mehr rückt die Gesundheit in den Vordergrund. Die Stadtteilkonferenz 2019 bietet Ihnen die Möglichkeit, si...
Digitaler Stammtisch zum Thema Whatsapp, Threema & Co. Foto: © Susanne Schulleri, Freie Journalistin Nutzen und Gefahren der Messenger-Dienste Aufgrund des großen Interesses wurden gleich zwei Termine zu diesem Thema im Hotel Gude angeboten. Insgesamt kamen 39 Interessierte zu diesen zwei Veranstaltungen, bei denen Internetexperte Jürgen Schuh und G...

FÄN-Nachrichten

Neue NachbarschaftshelferInnen erhalten Zertifizierung

Gruppenfoto Nachbarschaftshilfe Niederzwehren 2019 Strahlende Gesichter bei der kleinen Feier am 5. März 2019 zur Zertifikatsübergabe im Altenberatungscentrum Hofgeismar: v. li. (Franziska Hayn (Anleiterin), Gerlinde Erlach, Klaus Krah, Gabriele Juschkat, Sandra Albrecht, Ilka Schwagmeier, Gerd Bechtel (Geschäftsführer Diakonisches Werk Region Kassel), Henriette Gäbel-Friedrich (es fehlte die Teilnehmerin Kerstin Wörmann
Herzlichen Glückwunsch!

Drei Teilnehmerinnen kommen aus Niederzwehren, vier aus dem Landkreis. Und alle verbindet derselbe Wunsch: Sie möchten hilfsbedürftige Menschen gerne in ihrem Alltag unterstützen. Um die Ehrenamtlichen auf ihre Tätigkeit vorzubereiten, wurden sie entsprechend geschult. In 39 Unterrichtsstunden wurden den TeilnehmerInnen Inhalte wie z.B. gerontopsychiatrische und somatische Erkrankungen, Grundlagen der Kinästhetik, Kommunikationstraining und der Umgang mit akuten Krisen und Notfallsituationen vermittelt. Ein Erste-Hilfe-Kurs im April, der speziell auf den Umgang mit der älteren Generation ausgerichtet ist, wird die Schulung abrunden.

Die Gruppe war sich einig... es war eine interessante Zeit, es hat Spaß gemacht, alle haben viel gelernt für ihre Tätigkeit als NachbarschaftshelferIn und jeder hat auch für sich selbst einiges mitnehmen können. "Schade, dass es schon zu Ende ist", sagte Henriette Gäbel-Friedrich, "es hätte ruhig noch weiter gehen können mit dem Unterricht. Es war sehr interessant und außerdem sind mir die Menschen hier in der Gruppe richtig an`s Herz gewachsen." Und so wurden dann auch gleich Wiedersehenspläne geschmiedet. Nach dem Erste-Hilfe-Kurs im April lädt Henriette Gäbel-Friedrich alle zum Kaffeetrinken zu sich nach Hause ein.

Es war bereits die dritte Schulung, die von FÄN in diesem Bereich durchgeführt wurde. Da es in diesem Jahr eine Kooperation mit dem Altenberatungscentrum ABC in Hofgeismar gab, fand die Schulung erstmalig in Hofgeismar statt. Das Projekt der Nachbarschaftshilfe gibt es in Niederzwehren bereits seit Mai 2017. Ehrenamtliche bieten hierüber Bürgerinnen und Bürgern unterstützende Hilfen im Alltag an. Die Aufgaben dabei sind klar definiert: Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen, Friedhofsbesuche, Pflege von sozialen Kontakten, Förderung von Beschäftigungen, Zeitung vorlesen, Gesellschaftsspiele, Spaziergänge oder auch gemeinsam den Einkauf machen. Ausgeschlossen sind Putzarbeiten sowie pflegerische Tätigkeiten. Die NachbarschaftshelferInnen engagieren sich freiwillig, erhalten dafür jedoch eine Aufwandsentschädigung. Sie unterliegen der Schweigepflicht, werden von FÄN fachlich betreut und haben ein polizeiliches Führungszeugnis. Pro Betreuungsstunde stellen wir dem Kunden 9,00 EURO in Rechnung. Diese Kosten können bis zu einer Höhe von 125,00 EURO monatlich (3 Stunden pro Woche) über die Entlastungsleistungen abgerechnet werden, sofern ein Pflegegrad vorliegt.

Sie benötigen selbst Hilfe oder haben Interesse auch als NachbarschaftshelferIn tätig zu werden? Dann melden Sie sich bei uns. Wir beantworten Ihnen in der Sprechstunde dienstags und donnerstags von 10:00 - 12:00 Uhr gerne Ihre Fragen telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch. Gerne können wir auch einen Termin für einen Hausbesuch vereinbaren.
erstellt am: 08.03.2019 - 17:10 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel
Startseite