Aktuelles

Neuigkeiten von und über FÄN

Auf dieser Seite informieren wir Sie stets über alles Wissenswerte und Neue rund um FÄN, sowie über interessante Veranstaltungen im Stadtteil Niederzwehren. Außerdem können hier nichtkommerzielle Gesuche und Angebote platziert werden.

"Das Alter erfährt alle Tage eine neue Zeitung."

Sprichwort aus Deutschland

FÄN Aktuelles-Newsfeed
Neueste Artikel
FÄN feierte mit Kassels Kessen Kerlen Foto: Fachkoordinatorin Heike Scheutzel eröffnet das Sommerfest im Gemeindesaal der Lukaskirche Bei "Wochenend und Sonnenschein" feierten rund 100 Gäste am Freitag, den 10. August 2018 das Sommerfest der Fachkoordination Älterwerden in Niederzwehren (FÄN) im Saal der Lukasgemeinde in der Leuschn...
Kennen Sie schon "Wohnen für Hilfe"? Bei "Wohnen für Hilfe" bieten Menschen Wohnraum für Studierende an und bekommen als Gegenleistung von ihnen Unterstützung im Alltag. So kann die Studentin/der Student z.B. einkaufen gehen, technische Unterstützung bei Computer & Co. geben, oder auch im Haushalt helfen. Wenn Sie über freien ...
FÄN-Sommerfest 2018 FÄN lädt ein zum SommerfestFreitag 10. August 201814:30 Uhr - 17:30 UhrGemeindesaal der Lukaskirche Kassel Zu Gast sind die die "Kessen Kerle" aus KasselMit frischer Mehrstmmigkeit verzaubern die Herren ihr Publikum mit deutschen Liedern und Chansons der 20er, 30er und 40er Jahre. Kleine Bonmots u...
Wichtiger Hinweis! Der Mittagstisch zieht um Seit November 2016 bieten unsere Ehrenamtlichen jeden Freitag um 12:00 Uhr einen gemeinsamen Mittagstisch in den Räumen der Lukaskirche an. Zwischen 10 und 14 Teilnehmerinnen genießen hier nicht nur das feine Essen, das vom Biocaterer auf der Marbachshöhe zubereitet wird, sondern auch die geselli...
Neue Schulung für NachbarschaftshelferInnen Unsere NachbarschaftshelferInnen engagieren sich freiwillig im Stadtteil Niederzwehren. Sie wurden geschult, unterliegen der Schweigepflicht, werden von FÄN fachlich betreut und haben ein polizeiliches Führungszeugnis. Sie bieten alltagsunterstützende Hilfen an, wie z.B. die Begleitung zum Arzt o...
Neu bei FÄN: Digitaler Stammtisch Die Stadtteilkonferenz im vergangenen März zum Thema "Älterwerden mit Technik, Computer & Co" hat großen Anklang gefunden. Wir haben uns nun auf die Fahnen geschrieben, so dicht wie möglich an diesem Thema dran zu bleiben und der älteren Generation dies bzgl. so viel Unterstützung wie mög...

FÄN-Nachrichten

Personalwechsel bei FÄN

Fachkoordinatorin Heike Scheutzel am Schreibtisch
"Du wirst sehen, in Niederzwehren gibt es eine Ansammlung netter Menschen." So stimmte Christof Dahl mich auf meine neue Arbeit bei FÄN ein.
Ende September wurde Christof Dahl als Fachkoordinator Älterwerden in Niederzwehren von seinem "Fän-Club" in den Ruhestand verabschiedet. Es war eine sehr anrührende Veranstaltung, bei der deutlich wurde, wie viel Herr Dahl in den vergangenen fünf Jahren auf die Beine gestellt hat und wie sehr seine Arbeit und seine charmante Art hier im Stadtteil geschätzt wurde. Seit Anfang Oktober bin ich, Heike Scheutzel, nun Ihre neue Ansprechpartnerin wenn es um das Thema "Älterwerden in Niederzwehren" geht. Ich bin 55 Jahre und lebe in Kirchditmold. Beruflich war ich die vergangenen 14 Jahre als Dipl. Sozialpädagogin im Seniorenbereich tätig und freue mich darauf, meine langjährigen Erfahrungen hier bei "FÄN" mit einbringen zu können. Es ist schön zu sehen, was in den letzten Jahren hier schon alles auf den Weg gebracht wurde: Viele unterstützende Maßnahmen, die ein Leben in den eigenen vier Wänden im Alter vereinfachen. Aber natürlich waren diese Ideen nur umsetzbar, weil es in Niederzwehren viele ehrenamtliche Unterstützer/innen gab und immer noch gibt, die die einzelnen Angebote durch ihr Engagement bis heute mit tragen.

Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Fachkoordinatorin. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich hier im Stadtteil neue Ideen entwickeln und umsetzen. Wer Interesse an einem gemeinsamen Austausch hat, den lade ich schon heute zu unserer AG Nachbarschaft ein, die jeden dritten Donnerstag im Monat von 18:30 – 20:00 Uhr bei FÄN stattfindet. Und wer mich schon vorher persönlich kennen lernen möchte, der erreicht mich zu den Stadtteilbüro-Sprechzeiten Montag – Donnerstag von 10:00 – 12:00 Uhr.

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Heike Scheutzel
erstellt am: 26.10.2017 - 17:04 Uhr, Verfasser: Heike Scheutzel
Startseite